Sommerliches netzwerken am Wasser

Bei unserem Sommerfest im „Usus am Wasser“ trafen sich Dienstagabend rund 40 Journalistinnen und Medienfrauen zum Netzwerken. Schön wars, wir freuen uns, dass ihr mit dabei wart ein paar Fotos zum Nachsehen! Und gerne um eine Nachricht, falls wir dich beim Name-Droping ergänzen sollen!

Neue Kontakte wurden geknüpft, bereits bestehende aufgefrischt und intensiviert. Neben den Vorstandsfrauen Münire Inam, Astrid Kuffner, Martina Madner, Andrea Vyslozil und Alexandra Wachter waren Daniela Kraus, Generalsekretärin des Presseclubs, Birgit Brieber, Chefredakteurin der Wienerin, Veronika Dolna, Innenpolitik-Chefin der Kleinen Zeitung, Daniela Soykan vom ORF Sport, Raphaela Scharf von Krone TV, Marie Salzmann von Puls24, Kulturjournalistin Nina Schedlmayer, Madlen Stottmeyer von „Die Presse“ sowie viele weitere junge genauso wie erfahrene Frauen mit dabei.

Beim Sommerfest werden traditionell neue Verbindungen geknüpft, das war auch in diesem Jahr wieder so.“

Alexandra Wachter, Vorsitzende des Frauennetzwerks Medien

Wir freuen uns enorm, dass wir uns wieder real und direkt austauschen konnten. Face-to-Face ist es einfacher, neue Pläne für den Herbst zu wälzen.“

Martina Madner, Vorsitzende des Frauennetzwerks Medien

Bereits am Start ist die nächste Runde des beliebten Mentoring-Programms, in dem sich interessierte Journalistinnen und Frauen aus der Kommunikationsbranche noch bis Ende August als Mentee und Mentorin bewerben können. Auch die Wiener Journalistinnenpreis-Verleihung von 2020 soll im Herbst 2021 nachgeholt werden. Das Frauennetzwerk Medien wird sich zudem – wie schon im Frühjahr – gemeinsam mit Mitgliedsfrauen des Presseclubs Concordia mit dem Thema sexuelle Belästigung auseinandersetzen und Strategien dagegen entwickeln. 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.