Mehr als 20 Politik-Expertinnen

Das Frauennetzwerk will die Aufmerksamkeit für politische Expertise von Frauen in Medien steigern. Wir präsentieren „mehr als 20 Politik-Expertinnen“. Aus einem einfachen Grund: „Es gibt enorm viele Frauen mit politischer Expertise, trotzdem sind ihre männlichen Kollegen in den Medien viel häufiger vertreten. Das wollen wir ändern“, begründet Martina Madner, stellvertretende Vorsitzende des Frauennetzwerks Medien die Aktion des parteipolitisch unabhängigen Vereins von Journalistinnen und Medienfrauen. Außerdem nimmt die Liste auch manchen Journalistinnen und Journalisten die Ausrede weg, dass Männer angeblich einfacher zu finden und kontaktieren sind. 

„Es ist also kein Ranking, sondern eine Liste von Expertinnen, von denen wir gerne öfters hören, sehen und lesen wollen“, sagt Alexandra Wachter, ebenfalls stellvertretende Vorsitzende des Frauennetzwerks Medien zur Liste. Mit dabei sind insbesondere Politikwissenschaftlerinnen, Kommunikationswissenschaftlerinnen und Meinungsforscherinnen, aber auch Soziologinnen, Juristinnen, Frauen, die sich beruflich mit Online-Kommunikation auseinandersetzen und andere mehr – „also Frauen mit ausgezeichneter Expertise, die bei Fragen während eines Wahlkampfs profunde Auskunft geben können“, sagt Wachter. Sofern die Expertinnen auch parteipolitisch aktiv sind oder waren, oder auch für Parteien arbeiten, ist das vermerkt: „Wir wollen das transparent halten“, sagt Wachter. 

Das Frauennetzwerk Medien freut sich darauf, dass Medien künftig Frauen und weibliche Expertise sichtbarer machen als heute. „Frauen sollen nicht nur studieren, forschen und analysieren und das im stillen Kämmerlein tun. Sie sollen ihre Expertise auch gleichberechtigt in den Medien präsentieren können. Wenn ein Medium, Frauen in einem wichtigen politischen Spielfeld wie einem Wahlkampf ausblendet, dann beschädigt es damit seine Glaubwürdigkeit“, sagt Madner. „Wir haben 2019, da kann und sollte sich das kein Medium mehr leisten“, ergänzt Wachter.Die folgende Liste entstand durch einen Aufruf, Empfehlungen von Mitgliedern und anderen Interessierten an das Frauennetzwerk Medien. Sie wird laufend erweitert: Nennungen (Name inkl. Titel, Studium, Beruf und Institution, Bereiche der Expertise, eventuelles parteipolitisches Engagement, Twitter- und Kontaktlink) bitte per Mail office@frauennetzwerk.at an uns senden.

Alexandra Wachter und Martina Madner, beide stellvertretende Vorsitzende des Frauennetzwerk Medien. Foto: Katharina Schiffl

Mehr als 20 Politik-Expertinnen

Eine Liste des Frauennetzwerks Medien

Mag.a Angelika Adensamer, Juristin und Kriminologin, Policy Advisor bei epicenter.works. Expertin für Polizei, Überwachung, Versammlungsrecht und Datenschutz. früher Bezirksrätin der Grünen und Mitarbeiterin im Grünen Parlamentsklub, derzeit unabhängiges, von den Neos nominiertes Mitglied im Datenschutzrat. Via Twitter @abendsommer Kontakt oder:angelika.adensamer@epicenter.works

Mag.a Dr.in Edma Ajanović, Politikwissenschafterin an der Donau-Universität Krems – Department für Europapolitik und Demokratieforschung. Expertin für Europäische Union, Migration, Rechtspopulismus, Rassismus, Geschlechterpolitik. Kontakt

Mag.a Berivan Aslan, Politikwissenschaftlerin und Juristin, aktuell am Institut für Österreichisches und Europäisches Wirtschaftsstrafrecht an der WU Wien, von 2013 bis 2017 Nationalratsabgeordnete und Frauensprecherin der Grünen. Expertin für Menschen-und Frauenrechte, Friedenspolitik und Migrationspolitik. Via Twitter @Berivan_Aslan_ Kontakt

Dr.in Katrin Auel, Politikwissenschaftlerin und Leiterin der Forschungsgruppe “European Governance and Public Finance”, Expertin für Parlamentarismus und Europäische Union. Via Twitter @katrinauel Kontakt

Dr.in Arabelle Bernecker-Thiel, Politologin, Consultant für Migrationsmanagement für Internationale Organisationen. Expertin für Migration, Grenzkontrollen, Bekämpfung von Menschenhandel und Anti-Korruption. Kontakt: a.bernecker@gmx.at 

Mag.a Dr.in Petra Bernhardt, Politikwissenschaftlerin an der Universität Wien, Expertin für visuelle politische Kommunikation, politische Werbung und Branding, Terror- und Kriegsbilder. Via Twitter @picturingpe Kontakt oder über die Uni

Veronika Bohrn Mena, Expertin für atypische Beschäftigung in der GPAdjp, Autorin von „Die neue ArbeiterInnen-Klasse“. Via Twitter @VBohrnMena. Kontakt und bei der GPAdjp 

Mag.a Marion Breitschopf, Kommunikationswissenschaftlerin, seit 1995 im Bereich Online Medien tätig. Gründungsgesellschafterin von MediaClan. Expertin für PolitikerInnen-Biografien und politische Transparenz. Via Twitter @lovion. Kontakt

Mag.a (FH) Ingrid Brodnig, selbständige Publizistin und Kolumnistin bei Profil, Journalismus- und Unternehmenskommunikationsstudium, Expertin für Digitales, Internetthemen, soziale Medien, Hass im Netz, Desinformation und die gesellschaftlichen Auswirkungen der Digitalisierung. Via Twitter @brodnig Kontakt

Lena Doppel-Prix, Autorin, Beraterin für Online-Kommunikation und Digitalisierung, Geschäftsführerin der  Respekt.net Betriebsgesellschaft m.b.H. Außerdem Expertin für Social Media in der Politik, Hass im Netz und Content Marketing. Langjährige TV-Erfahrung als Expertin für digitale Themen. Via Twitter @lenadoppel Kontakt

Mag.a art. Dr.in phil. Andrea Maria Dusl, Universitätslektorin an der Universität für angewandte Kunst Wien, Filmregisseurin, Autorin, Zeichnerin und Kolumnistin bei den Salzburger Nachrichten und beim Falter. SPÖ-Mitglied, in der Sektion 8 Alsergrund Wien aktiv, kein politisches Amt. Expertin für Kulturanthropologie des österreichischen Alltags, österreichische Innenpolitik, politische Satire und Freimaurerei, insbesondere Frauen in der Freimaurerei. Via Twitter @Comandantina Kontakt

Dr.in Tamara Ehs, Politikwissenschafterin, Vorsitzende der IG Demokratie. Expertin für Demokratie und Rechtstaat, Verfassungsgerichtsbarkeit, partizipative Demokratie. Kontakt via Twitter @Tamara_Ehs

Anneliese Erdemgil-Brandstätter, Dipl. Gesundheits- und Krankenpflegerin für Psychiatrie und Neurologie Mitarbeit in staatlichen Fachgremien sowie Autorin von Artikel zum Thema, bis 2015 Mitarbeiterin und im Vorstand der Frauen- und Familienberatungsstelle „Kassandra“. Expertin für Gewalt gegen Frauen und Kinder sowie die Schlüsselrolle des Gesundheitswesens dabei. Kontakt: fortbildung_gewalt@gmx.at

Ao. Univ.-Prof.in Dr.in Mag.a Eva Flicker, Soziologin an der Universität Wien, Expertin für visuelle Inszenierungen von Eliten und Geschlecht in Politik und Wirtschaft, Gender und Leadership. Kontakt

Mag.a Beatrice Frasl, Kulturwissenschafterin, Expertin für Popkultur- und Geschlechterforschung aus feministischer und queerer Perspektive, Doktorandin an der Universität Wien. Außerdem Gestalterin der feministischen Podcasts „Große Töchter“ und „She Who Persisted“, Referentin für Gleichbehandlung bei Stephanie Cox, NR-Klub Jetzt. Via Twitter @fraufrasl Kontakt

Gerda Füricht-Fiegl, PhD, Politikwissenschaftlerin und Lehrgangsleiterin für „Politische Kommunikation“ am Department für Wissens- und Kommunikationsmanagement an der Donau-Universität Krems, Expertin für politische Kommunikation, politisches System EU sowie für Wahlkämpfe; arbeitete davor u.a. für die SP-Delegation im EU-Parlament (1996/97) sowie für den damaligen EU-Kommissar Franz Fischler (ÖVP). Via Twitter @FieglGerda Kontakt

Dr.in Sabine Gatt, Politikwissenschafterin, Expertin für Demokratiepolitik, Migrations- und Integrationspolitik, Geschlechterpolitik sowie Demokratie und Ungleichheit. Via Twitter @sabine_gatt Kontakt: s.gatt@mailbox.org, Tel.: +43-512/328944

Mag.a Mag.a Judith Götz, Literaturwissenschafterin und Politikwissenschafterin, Mitglied der Forschungsgruppe Ideologien und Politiken der Ungleichheit (FIPU) und Dozentin an der Uni Wien. Expertin für geschlechterreflektierte politische Bildung, Antifeminismus, Rechtsextremismus und Gedenkultur in Österreich. Kontakt

Mag.a Marijana Grandits, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Ludwig Boltzmann Institut für Menschenrechte und Leiterin des Masters in Menschenrechten an der Uni Wien. Dokumentarfilmerin, frühere Nationalratsabgeordnete bei den Grünen. Expertin für Menschenrechte, Flucht-und Migration, Frauenrechte, Südosteuropa, Nord-Süd und Entwicklungspolitik. Kontakt

Heidi Glück, seit 2007 Politik- und Kommunikationsberaterin in ihrem Unternehmen „Media + Public Affairs Consulting“. War Pressesprecherin und strategische Beraterin des damaligen Bundeskanzlers Wolfgang Schüssel (ÖVP). Expertin für strategische Kommunikation, Krisenkommunikation und politische Kampagnen. Via Twitter @GlueckHeidi Kontakt

Univ. Prof.in Dr.in Ulrike Guérot, Leitung des Department für Europapolitik und Demokratieforschung an der Donau-Uni Krems. Von 1984 bis 1986 beim RCDS in der Studentenorganisation der CDU und in der JU in Nordrhein Westfalen aktiv, von 2007  bis 2013 war sie als Expertin im Bundesfachausschuss Aussenpolitik der Grünen. Via Twitter @ulrikeguerot Kontakt

Prof.in Dr.in Edeltraud Hanappi-Egger, Rektorin der WU Wien, Expertin für Gender/Diversität, hochschul- und wissenschaftspolitische Fragen. Keine parteipolitischen Fragen. Kontakt

Mag.a Schifteh Hashemi MIM (CEMS), Sozioökonomin und stellvertretende Geschäftsführerin bei arbeit plus. Mitinitiatorin des Frauen*Volksbegehrens. Davor wirtschaftspolitische Referentin bei den Grünen. Expertin für Arbeitsmarkt, Feminismus, soziale Innovation und digitale Inklusion. Via Twitter @schifteh Kontakt

Mag.a Nina Hoppe, Historikerin, selbstständige, strategische Kommunikationsberaterin in den Bereichen Wirtschaft, Politik und Medien. 2013 betreute sie Michael Ikrath (ÖVP) im Wahlkampf, 2017 Sepp Schellhorn (Neos), außerdem unentgeltlich für die Plattform „Wirtschaft für Van der Bellen“ verantwortlich, 2018 betreute sie EU-Mandatarin Angelika Mlinar (Neos). 2019 konzentriert sie sich auf die Rolle der Beobachterin mit Äquidistanz. Via Twitter @hoppenina Kontakt

Lena Jäger, BA, Musikwissenschaftlerin, Lehramtstudium sowie Geschichte & Philosophie, Consulting & Projektmanagement, Marketing & Kommunikation, Lehrende & Vortragende zu historischen und gesellschaftspolitischen Themen, Organisationsentwicklung, Kommunikation, Didaktik und Bildung. Arbeitet für Werner Kogler im Wahlkampf beratend, konzipierend, begleitend. Pflegt durch das Frauen*Volksbegehren enge Kontakte zu den Neos, der SPÖ und den Grünen. Via Twitter @LJaegerin Kontakt

Dr.in Regina Jankowitsch MA, Historikerin, Executive Coach, Abschluss des „Leadership“-Studiums an der Graduate School of Political Management, George Washington University. Expertin für politische Kommunikation, Leadership und Krisenkommunikation. Via Twitter @RM_Jankowitsch Kontakt

Alexa Jirez, Mitarbeiterin der Kommunikaionsabteilung der AK-Wien, davor Pressesprecherin des ÖGB-Präsidenten Erich Foglar, der AK-Präsidentin Renate Anderl, ehemalige Journalistin. Als Jugendliche in der AKS und der SJ, aktuell einfaches SPÖ-Mitglied, Expertin für Framing, Storytelling und politische Kommunikation. Via Twitter @AlexaJirez Kontakt: alexa.jirez@gmail.com, Tel.: 0664/614 5075 

Dr.in Judith Kohlenberger, Kulturwissenschaftlerin im Bereich Sozialpolitik an der WU Wien, forscht zu Humankapital, Bildung und Gesundheit im Bereich Fluchmigration. Expertin für Migration, globale Fluchtbewegungen, Asyl und Integration. Via Twitter @J_Kohlenberger Kontakt

Dr.in Daniela Kraus, Historikerin, Generalsekretärin des Presseclub Concordia, Expertin für Medienpolitik, Via Twitter @Frau_Kraus Kontakt

Prof.in Dr.in Sylvia Kritzinger, Politikwissenschaftlerin am Institut für Staatswissenschaft, Expertin für Wahlforschung, Demokratie, politische Parteien. Kontakt

Elisabeth Lechner, BA BA MA MA für English und American Studies, Anglophone Literatures and Cultures sowie Russisch, aktuell Studium der Kulturwissenschaften und Gender Studies, arbeitet an ihrer Dissertation „Beyond Disgust – The Popfeminist Politics of Body Positivity“ – im Bereich Lookismus, Body Shaming. Expertin für Feminismus, Aktivismus und Emotionen im Online- und Social Media Bereich, Medienkompetenz und Popkultur. Via Twitter @FemSista  Kontakt   

Mag.a Ingrid Moritz, Politikwissenschaftlerin, Leiterin der Abteilung Frauen und Familie bei der Arbeiterkammer Wien, Expertin für Einkommensunterschiede, Frauen- und Familienpolitik. Via Twitter @Ingrid_Moritz, Kontakt: 01/50165-12529

Dr.in Maria Katharina Moser, Pfarrerin, Direktorin der Diakonie Österreich. Expertin für soziale Themen wie Pflege, Armut/Mindestsicherung/Sozialhilfe, Flucht/Integration, Entwicklungszusammenarbeit/Katastrophenhilfe, Behinderung, Menschenrechte, ethische Fragen. Via Twitter @mariakmoser Kontakt: presse@diakonie.at

FH-Prof.in Mag.a Dr.in Michaela Moser, Studium der Theologie, Philosophie und Public Relations, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Departement Soziales der FH St. Pölten und im Koordinationsteam der Armutskonferenz. Expertin für Inklusion, Sozialethik, Sozialpolitik, Armut und Verteilungsfragen. Keine parteipolitischen Fragen. Via Twitter @michaelamoser Kontakt

Prof.in Dr.in Dorothée de Nève, Politikwissenschaftlerin, Direktorin des Instituts für Politikwissenschaft der Justus-Liebig-Universität Gießen, Professorin für das politische und soziale System Deutschlands und den Vergleich politischer Systeme. Mitglied der SPD. Expertin für Partizipationsforschung, Parteien- und Wahlforschung, Demokratie und ihre Krisen, Digitalisierung, Social Media. Via Twitter @DorotheedeNeve Kontakt

Elisabeth Pechmann, B.A., Wirtschaftspsychologin und Betriebswirtin. Aktuell selbstständig mit dem Beratungsunternehmen Pechmann_Netzwerk. Expertin für strategische Kommunikation, Krisenkommunikation und Markenbildung. Kontakt

Mag.a Maria Pernegger, Wirtschafts- und Pädagogik-Absolventin an der Johannes Kepler Universität in Linz. Seit 2010 bei MediaAffairs tätig, seit 2018 Geschäftsführerin. Expertin für Medienpolitik, Partei-, Gesellschafts-, und Frauenpolitik sowie Inklusion. Via Twitter @MediaAffairs Kontakt

Rotraud A. Perner, Juristin, Psychotherapeutin,Mediatorin, multidisziplinäre Sozialwissenschaftlerin, Sprachforscherin undKonfliktforscherin. Seit 1957 im „Verband sozialistischer Mittelschüler“, von 1962 bis1966im VSStÖ,von 1967 bis 2017bei der SPÖ,  von 1973 bis 1987auch Mandatarin. Kontakt

Univ.-Prof.in Dr.in Michaela Pfadenhauer, Leiterin des Soziologie-Instituts der Uni Wien, Expertin für Sozialkonstruktivismus, Kulturwandel und Herausforderungen der Social Robotics für Sozialität. Kontakt

MMag.a Dr.in Melanie Pichler, Politikwissenschafterin am Institut für Soziale Ökologie an der Universität für Bodenkultur. Expertin für Umwelt- und Klimapolitik bzw. Umwelt- und Klimagerechtigkeit. Kontakt

Carolina Plescia, BA MA PhD, Politikwissenschaftlerin am Institut für Staatswissenschaften an der Uni Wien, forscht derzeit im vom FWF geförderten Postdoc-Programm Hertha Firnberg zu ihrem Projekt „Folgen der Koalitionskompromisse für die öffentliche Meinung“. Expertin für vergleichendes Wahlverhalten, Koalitionsregierungen, Repräsentationen und Forschungsmethoden. Arbeitssprache: Englisch. Kontakt

Dr.in Katrin Praprotnik, Politikwissenschaftlerin an der Donau-Uni Krems, Expertin für österreichische Innenpolitik, Wahlbeteiligung und das Entstehen neuer Parteien in Europa. Via Twitter @K_Praprotnik Kontakt

Dr.in Barbara Prainsack, Professorin für Vergleichende Politikfeldanalyse an der Universität Wien. Expertin für Daten-Politik, Bioethik und Politikfeldanalysen. Via Twitter @BPrainsack Kontakt

Judith Pühringer ist Betriebswirtin und seit 2004 Geschäftsführerin von arbeit plus, dem Netzwerk gemeinnütziger, arbeitsmarktpolitischer Unternehmen in Österreich. Vorsitzende der Österreichischen Armutskonferenz. Expertin für Sozial- und Arbeitsmarktpolitik. Via Twitter @fraufee Kontakt

Mag.a Kathrin Quatember, Historikerin, freie Autorin und Rechercheurin, Bloggerin (fireredfriederike.com). Expertin für Rechtsextremismus und rechtsextreme Medien, Zeitgeschichte, Erinnerungs- und Gedenkstättenpolitik. SPÖ-Gemeinderätin in Ebensee seit 2015, seit 1. August 2019 Mitarbeiterin Social Media und Kommunikation der SPÖ OÖ. Via Twitter @KatQuat Kontakt

Mag.a Julya Rabinowich, Autorin von Romanen, Theaterstücken und Jugendliteratur, sowie Kolumnen und Essays. Studierte Translationswissenschaftlerin, Diplom der   Angewandte in Malerei. Expertin für Kunst- und Gesellschaftspolitik, Migration, Frauenangelegenheiten, Jugend und Literatur. Via Twitter @JulyaRabinowich Kontakt: kontakt@julya-rabinowich.com

Mag.a Bettina T. Resl, aktuell Country Public Affairs & Patient Advocacy Head im Pharma-Bereich, davor in den Kabinetten der ÖVP-Minister_innen Maria Rauch-Kallat, Johannes Hahn und Beatrix Karl sowie im Büro Waldheim und im Parlament tätig. Via Twitter @BTK225 Kontakt: bettina@resl.wien

Mag.a Verena Ringler MA, Politikwissenschaftlerin, Direktorin von „European Commons“ (Wien, Brüssel). Bis 2018 baute sie das Europaprogramm der Stiftung Mercator auf, von 2006 bis 2009 die Europakommunikation im Kosovo. Parteipolitisch unabhängig, erstellte mit Prof. Heinrich Neisser 2017 den Chancenplan Europa für Neos. Expertin für Europapolitik, Diplomatie, Innovation im öffentlichen Sektor und europäische Zivilgesellschaft. Via Twitter @VerenaRingler Kontakt

Prof.in Dr.in Birgit Sauer, Politikwissenschaftlerin an der Uni Wien. Expertin für die Politik der Geschlechterverhältnisse, Politik und Emotionen, Rechtspopulismus und Geschlecht. Kontakt 

Mag.a Annemarie Schlack, MA für Konfliktlösung, Studium Rechtswissenschaften, Geschäftsführerin Amnesty International Österreich, Mitbegründerin des NPO-Frauennetzwerkes, Expertin für Menschenrechte, Zivilgesellschaft & Kampagnen, Führung und Change Management in Non-Profit-Organisationen, Frauennetzwerke. Via Twitter @anneschlack Kontakt: presse@amnesty.at

Nicole Schöndorfer, MA, freie Journalistin und Podcasterin („Darf sie das?“), Kommunikationswissneschaft-, Anglistik- und Journalismusstudium, Expertin für Feminismus und Geschlechterpolitik, Medienpolitik und Social Media aus feministischer Perspektive sowie für antifeministische Narrative. Via Twitter @nicole_schoen, Kontakt: nicole.schoendorfer@gmx.at

Alexandra Siegl, Betriebswirtin und Meinungsforscherin bei Peter Hajek Public Opinion Strategies. Expertin für Markt- und Meinungsforschung, Online Campaigning und Microtargeting. Via Twitter @AlexandraSiegl Kontakt

Mag.a Hanna Simons, Politikwissenschaftlerin, aktuell Leiterin der Natur- und Umweltschutzabteilung und stellvertretende Geschäftsführerin des WWF Österreich, davor bei Greenpeace, 2006–2013 Innenpolitik-Journalistin (Österreich, NEWS), Expertin für österreichische Umwelt-, Klima- und Naturschutzpolitik und organisierte Zivilgesellschaft. Via Twitter @hanna_simons Kontakt: hanna.simons@wwf.at, Tel.: 01/48817-269

Viktoria Spielmann arbeitet in der Abteilung für Arbeitsmarktpolitik für Frauen im AMS und ist Arbeiterkammerrätin in Wien für die AUGE/UG, Expertin für Arbeitsmarktpolitik, Antidiskriminierung in der Arbeitwelt und Frauenpolitik Via Twitter @VickySpielfrau Kontakt

Univ.-Prof.in Dr.in Saskia Stachowitsch, Direktorin des Österreichischen Instituts für Internationale Politik (oiip) und Professorin für Internationale Politik am Institut für Politikwissenschaft der Universität Wien. Expertin für Grenzsicherheit, Militär, private Sicherheits- und Militärfirmen sowie Gender. Via Twitter @saskiastachow Kontakt

FH-Prof.in MMag.a Dr.in Kathrin Stainer-Hämmerle, Studiengangsleiterin Public Management und Professur für Politikwissenschaft an der FH Kärnten. Expertin für österreichische Politik und Parteien, Wahlen und Wahlkämpfe, politische Bildung, Frauen in der Politik. Kontakt

Mag.a Anna Steiger, Juristin, seit 2011 Vizerektorin TU Wien, davor Vizerektorin an der Akademie der bildenden Künste, jeweils mit den Aufgabenbereichen Personal und Gender, Mitglied des Vorstands des Flüchtlingswerks Ute Bock. Seit 2010 SPÖ-Bezirksrätin im 7. Wiener Bezirk. Expertin für Bildung und Wissenschaft, Digitalisierung, insbesondere im Zusammenhang mit Ethik und Gender, sowie Migrations- und Flüchtlingspolitik. Kontakt

Karin Strobl MA, Strategische Beraterin bei „Heidi Glück media+public affairs consulting“. Ehemalige Kommunikationschefin der Grünen. Expertin für politische und strategische Kommunikation Via Twitter @karinstrobl Kontakt: strobl@heidiglueck.at

MMag.a Natascha Strobl, Politikwissenschaftlerin und Skandinavistin, derzeit in Karenz. Expertin für Rechtsextremismus, Identitäre, Sprachanalyse. SPÖ-Mitglied, Aufträge der SPÖ sowie Vorfeldorganisationen der Grünen. Kontakt via Twitter @natascha_strobl

Prof.in Dr.in Melanie Sully BA MA, Politikwissenschaftlerin, Leiterin des Instituts für Go-Governance. Expertin für britische und österreichische Innenpolitik, Europapolitik, Parlamentarismus, Wahlen und Parteien. Kontakt

Mag.a Anna Vetter, Politikwissenschaftlerin, ist selbstständige politische Kampagnenberaterin (unter anderem für Renew Europe, die liberale Fraktion im Europaparlament), war drei Jahre im Neos-Parlamentklub Referentin und Kandidatin bei der Gemeinderatswahl in Wien bei den Wahlen 2015. Davor Public Affairs-Beraterin in Österreich und im CEE-Raum. Expertin für politische Kampagnen mit Schwerpunkt Digital Campaigning. Via Twitter @vetter_anna Kontakt

Mag.a Petra Völkerer, Ökonomin, leitet seit 2018 das EU-Büro der Arbeiterkammer in Brüssel, Expertin für europäische Politik, Soziales, Handelspolitik, Steuerpolitik, Beschäftigungs- und Bildungspolitik sowie Gleichstellung. Via Twitter @Petra_Voelkerer Kontakt: Petra.Voelkerer@akeuropa.eu, Tel. 003222306254

Mag.a Christina Weichselbaumer, MA, Politikwissenschafterin, Studium der European Pubic Affairs in Berlin, Expertin für Lobbying/Public Affairs, Digitalisierung, Netzpolitik, Stakeholder und politische Netzwerke sowie Strategie und Politik. Via Twitter @chr_weichsel, Kontakt: christina.weichselbaumer@akwien.at oder 01/501 65-13709 

Dr.in  Laura Wiesböck , Soziologin, Expertin für Soziale Ungleichheit mit Schwerpunkt auf Geschlecht, Arbeitsmarkt, Armut und Ausgrenzung. Via Twitter @laurawies Kontakt

Ing.in Dr.in phil. Verena Winiwarter, Professorin am Institut für Soziale Ökologie an der Universität für Bodenkultur. Expertin für Umweltgeschichte und Nachhaltige Entwicklung. Kontakt

Mag.a Martina Zandonella, Sozialpsychologin, Senior Researcher bei Sora, leitet die Wahltagsbefragungen für den ORF und den Demokratiemonitor. Expertin für Demokratie- und Partizipationsforschung, Ungleichheit und politische Psychologie. Kontakt und Demokratiemonitor

Dr.in Eva Zeglovits, Statistikerin und Politikwissenschafterin, seit 2015 Geschäftsführerin des Meinungsforschungsinstituts IFES. Expertin für Wahlforschung, politische Kommunikation und Demokratie. Auftragnehmerin der SPÖ. Via Twitter @EvaZeglovits Kontakt

Mag.a Shoura Zehetner-Hashemi, Juristin im diplomatischen Dienst im Außenministerium, derzeit in der Auslandskulturarbeit tätig. Expertin für Völkerrecht, die UNO und Asien. Via Twitter @ShouraHashemi Kontakt: shoura.hashemi@gmail.com

Ramona Zmolnig, MA, Politikwissenschaftlerin, Senior Consultant bei Communication Matters, unterstützt die EU-Kommission im Kampf gegen Korruption in den Mitgliedsstaaten. Früher Vertragsbedienstete in der Kommunikationsabteilung der Parlamentsdirektion, als Schülerin bei der AKS (SPÖ). Expertin für österreichische Innenpolitik, politisches Framing und Anti-Korruption. @RamonaZmolnig Kontakt

4 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.