Unsere Preisverleihung wird verschoben

Aufgrund der notwendigen Einschränkungen für Großveranstaltungen in Zusammenhang mit dem Coronavirus müssen wir die Preisverleihung des 9. Wiener Journalistinnenpreis und des 4. Jungjournalistinnenpreis im Wiener Rathaus auf einen späteren Zeitpunkt verschieben. Wir bedanken uns für das Verständnis und informieren zeitgerecht über den Ersatztermin.

Der Preis ist eine Initiative des Frauennetzwerks Medien und zeichnet hervorragende journalistische Arbeit mit frauenpolitischem Fokus aus. Der Wiener Journalistinnenpreis, den es auf Initiative von Karin Strobl, unserer damaligen Vorsitzenden, seit 2011 gibt, steht unter der Schirmherrschaft von Frau Frauenstadträtin Kathrin Gaal, Herrn Stadtrat Peter Hanke und Frau Vizebürgermeisterin Birgit Hebein. Der Jungjournalistinnenpreis, den das Frauennetzwerk Medien in Kooperation mit dem Privatsender „PULS 4“ verleiht, wird bereits zum vierten Mal vergeben. Wie schon in den vergangenen Jahren werden wir auch heuer wieder zwei herausragende Frauen auszeichnen – eben zu einem späteren Zeitpunkt als ursprünglich geplant.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.